Silberweide bei Weng

Wer hat die Weide zur Seite geschoben? 

Steckbrief

Bezeichnung

Silberweide - Salix alba

Beschreibung

  • Einzelbaum
  • einstämmig
  • Stammumfang in 130 cm Höhe: 380 cm (das entspricht einem Durchmesser von 121 cm)
  • Baumhöhe: ca. 21 m
  • Kronenbreite: ca. 23 m
  • lichte Höhe: ca. 2,5 m
  • Kronenform: breit ellipsoid
  • Alter (berechnet): rund 140 (110 bis 170) Jahre, demnach steht der Baum seit etwa 1880 an dieser Stelle
  • stark abgewinkelter Stamm im unteren Bereich

Lebensraum

  • Böschung
  • angrenzend ebenes Gelände
  • an einem Feldweg, an einem Graben

Standort

  • bei Weng (südlich des Orts)
  • Gemeinde Fahrenzhausen
  • Lkr. Freising, Bayern
  • Koordinaten: 48.3533, 11.5817

Risiken

  • eine teilversiegelte Fläche ist etwa 1 m entfernt
  • eine regelmäßig bearbeitete Fläche ist etwa 1 m entfernt
  • erkannte Schäden: keine

Besonderheit

  • besonders landschaftsprägender Baum
  • auffallender Wuchs
  • relativ selten: Rote Liste-Status Bayern: Vorwarnstufe
26. März 2022

erhoben am 9. Oktober 2020

26. März 2022
26. März 2022

Erst bei näherem Hinsehen erkennt man, dass der untere Teil des Stammes für etwa 1 Meter nahezu waagrecht von der Straße weg steht, bevor er sich in die Senkrechte begibt. Irgendjemandem scheint der Baum in frühen Jahren im Weg gewesen zu sein. Immerhin steht er noch. Weiden sind zäh.

26. März 2022
26. März 2022