Skip to main content

Silberweide bei Oftlfing


Besonderheit

  • alter  Baum
  • besonders landschaftsprägender Baum
  • relativ selten: Rote Liste BY regionalisiert: Vorwarnstufe

Flurbaum-Steckbrief

Bezeichnung

Silberweide - Salix alba

Beschreibung

  • in einer Gruppe aus 2 gleichartigen Bäumen
  • einstämmig
  • Stammumfang in 130 cm Höhe: 424 cm (das entspricht einem Durchmesser von 135 cm)
  • Baumhöhe: ca. 21 m
  • Kronenbreite: ca. 15 m
  • lichte Höhe: ca. 0 m
  • Kronenform: ellipsoid
  • Alter (geschätzt): der Baum keimte um 1930 und war somit im Jahr der Messung rund 90 Jahre alt

Lebensraum

  • Grünstreifen
  • auf einer Böschung
  • angrenzend ebenes Gelände
  • an einem Feldweg
  • an einem Graben
  • Höhenlage: 423 m
  • Naturraum: Ampertal
  • Schutzstatus: Landschaftsschutzgebiet 'Ampertal im Landkreis Freising' 

Standort

  • bei Oftlfing (östlich des Orts)
  • Flurlage Ampermoos
  • Gemarkung / Gemeinde Langenbach
  • Lkr. Freising, Bayern
  • Koordinaten: 48.4425, 11.819

Risiken

  • eine teilversiegelte Fläche ist etwa 2 m entfernt
  • erkannte Schäden:
    • Äste im unteren Stammbereich entfernt
    • frischer Astausbruch im unteren Kronenbereich


erhoben am 2. August 2022

Foto: Friedrich Keydel, Zolling, 12.06.2022

Starke Bäume in der Nähe

Hainbuche in Haag a. d. Amper

Botanischer Name: Carpinus betulus
> Beschreibung:
- 1stämmig
- Stammumfang 245 cm in 130 cm Höhe (BHU)
- Baumhöhe: ca. 18 m
- Kronenbreite: ca. 7 m
- Alter (gerundet): ca. 80 Jahre, Keimung um 1940
- in der Zwieselachsel wächst ein Bergahorn
- Schäden: einige Starkäste sind gekürzt
> Besonderheit: alter Baum
> Zugang allgemein zeitlich begrenzt möglich (Privatgrund)
> Koordinaten: 48.45747, 11.8328

Im Biergarten der Haager Schlossallee stehen schöne Kastanienbäume. Noch interessanter war für mich diese alte Hainbuche, die derzeit Platz eins der Champion Tree-Liste im Landkreis Freising belegt.